Fahrradheckträger – 3 Produkte im Vergleich

  • Anzahl Fahrräder: Eins
  • Trägertyp: Dachträger
  • Diebstahlsicherung: Vorhanden
  • Anzahl Fahrräder: Zwei
  • Trägertyp: Heckträger
  • Diebstahlsicherung: Vorhanden

MFT 8200/BL

  • Anzahl Fahrräder: Zwei
  • Trägertyp: Heckträger
  • Diebstahlsicherung: Vorhanden

 

Fahrradheckträger – Das Wichtigste in Kürze!

Wie viele Fahrräder wollen Sie transportieren?
Fahrradheckträger gibt es in vielen unterschiedlichen Größen und Varianten. Je nachdem wie viele Fahrräder Sie planen regelmäßig mitzunehmen, sind einige Fahrradträger besser geeignet als andere. So ist beispielsweise ein Heckträger optimal geeignet für bis zu drei Fahrräder. Dachträger sind daher nur für zwei Fahrräder geeignet.
Wie lange werden Sie unterwegs sein?
Es kann auf langen Fahrten schon einmal nerven, wenn Sie bei einer Pause nicht an den Kofferraum rankommen können, um Proviant für Zwischendurch rauszuholen. In diesem Fall ist ein Heckträger also nicht die beste Wahl für einen Fahrradheckträger. Bei langen Fahrten sind vor allem Kupplungsträger von Vorteil. Sie kommen ohne Probleme an die Heckklappe ran und dazu verbraucht Ihr Auto weniger Sprit als beim Dachträger.
Was für ein Auto fahre ich?
Mit am wichtigsten ist am Ende Ihr eigener PKW bei der Suche nach dem richtigen Fahrradheckträger. Danach richten Sie die Möglichkeiten im Bereich der Fahrradheckträger. Die Markenhersteller bieten insbesondere aus Gründen der Sicherheit für viele PKW Modelle extra passgenaue Fahrradträger an. Daher können Sie meistens auch nicht einen Träger für mehrere Autos nutzen.

Fahrradheckträger – Was beim Kauf zu beachten ist!

Ein Fahrradheckträger erleichtert Ihnen jeden Transport von Fahrrädern immens. Sie können mehrere Fahrräder auf den Fahrradträger gleichzeitig transportieren. Damit sind Sie mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie völlig unabhängig und können an den schönsten Strandpromenaden oder in den tiefsten Wäldern eine Tour drehen. Bevor Sie allerdings im Internet nach einem Fahrradheckträger suchen, geben wir Ihnen im Folgenden nützliche Tipps, die Ihnen die Suche sehr vereinfachen wird.

Was für ein Auto fahren Sie?

Werfen Sie als erstes einen Blick auf das Auto, wo der Fahrradheckträger angebracht werden soll. Es gibt zum Beispiel Fahrradheckträger, die nur für Kombis geeignet sind. Andere Fahrradheckträger wiederum eignen sich nur für Fließheck Modelle. Daher kann es schon vorkommen, dass Sie bei zwei verschiedenen Autos auch zwei Fahrradheckträger für den Transport der Fahrräder brauchen werden. Denn ein Heckträger muss genau passen, damit der Heckträger auch richtig sitzt und Ihr PKW nicht beschädigt wird.

Wie viel Erfahrung haben Sie?

Weiterhin gilt es für Sie zu klären, wie viel Sie an Erfahrung bei der Montage von einem Heckträger für Fahrräder mitbringen. Wenn Sie bisher keine Erfahrung mit der Montage von einem Fahrradheckträger haben, dann kann ein komplizierter Zusammenbau vom Fahrradträger schon zur Verzweiflung führen. Daher achten Sie beim Modell vom Fahrradheckträger darauf, dass Sie es auch selbst zusammenbauen können. Dann ist die Vorfreude auf das Reisen mit dem eigenen Fahrrad noch umso größer!

Welche Fahrräder sollen transportiert werden?

Als nächstes schauen Sie sich genau an, welche Fahrräder Sie in Zukunft mit dem Fahrradheckträger transportieren wollen. Je nachdem welche Art von Fahrrad Sie transportieren wollen, brauchen Sie vielleicht einen Adapter für den Heckträger. Das ist zum Beispiel der Fall bei einem Damenrad. Falls Sie also in Zukunft häufig Damenräder mit dem Heckträger transportieren wollen, greifen Sie am besten auf einen Fahrradträger zurück, der keinen Adapter benötigt.

Anhängerkupplung vorhanden oder nicht?

Jetzt geht es darum zu schauen, ob Sie eine Anhängerkupplung für den Fahrradheckträger haben oder nicht. Beim Fahrradheckträger gibt es zwei Arten von Träger. Einmal als Heckklappenträger und zum anderen als Kupplungsträger. Letztere können nur an die Anhängerkupplung von Ihrem Auto befestigt werden. Falls also Ihr Auto über keine Anhängerkupplung verfügt und Sie auch keine Anhängerkupplung nachinstallieren möchten, greifen Sie zum Heckklappenträger. Dieser Fahrradträger wird direkt an die Heckklappe am Wagen angebracht und nicht an die Anhängerkupplung, die im Nachkauf sehr teuer werden kann.
Schauen wir uns kurz an, was die Vor- und Nachteile von einem Heckträger sind:

Vorteile Heckträger

  • Einfach zu beladen und zu halten
  • Meistens preisgünstiger als Kupplungsträger

Nachteil Heckträger

  • Zugang zur Heckklappe wird völlig versperrt
  • Sicht nach hinten wird für den Fahrer erschwert

Alternative zum Heckklappenträger: Der Dachträger

Es kann natürlich vorkommen, dass Sie bereits vor dem Kauf vom Fahrradheckträger merken, dass die Suche nach einem Träger für die Heckklappe ausweglos für Ihren PKW erscheint. Dann gibt es noch die Alternative vom Dachträger. Beim Dachträger werden die Fahrräder in Schienen befestigt und darüber hinaus über den Rahmen fixiert. Ein Dachträger eignet sich aber nur für Autos, die mit einer Dachschiene ausgestattet sind. Beim Dachträger haben Sie den Vorteil, dass der Kofferraum frei zugänglich bleibt. Das macht sich vor allem auf langen Fahrten mit dem Dachträger bemerkbar. Sollte jedoch ein Unfall passieren, sind nur Dachträger sicher, die mit dem Autodach verschraubt werden können. Für kürzere Fahrten ist der Dachträger für Fahrräder jedoch weniger geeignet. Grund ist, dass das Anbringen und Herunterholen vom Fahrrad aufwendig ist.

Fahrradträger mit Anhängerkupplung

Falls der Träger für die Heckklappe bzw. der Dachträger für Ihre Zwecke nicht dienlich ist und Ihr Wagen über eine Anhängerkupplung verfügt, dann ist ein Kupplungsträger die beste Wahl für Sie. Diese Träger für Fahrräder klemmen Sie einfach an den Kupplungskopf, um anschließend den Träger festzuschrauben oder mit einem Hebel zu fixieren. Die Montage vom Träger für Fahrräder können Sie ohne weitere Hilfe alleine durchführen. Je nachdem wie groß der Träger und die maximale Stützlast von Ihrer Anhängerkupplung ist, können Sie bis zu vier Fahrräder auf diesen Träger transportieren. Auch hier schauen wir uns noch die wesentlichen Vor- und Nachteile vom Kupplungsträger an:

Vorteile Kupplungsträger

  • Zugang zum Kofferraum bleibt meistens völlig frei
  • Beladung mit Fahrräder sehr einfach
  • Weniger Fahrtwiderstand als Heckklappenträger

Nachteile Kupplungsträger

  • Kostenspielig
  • Anhängerkupplung muss meistens aus Stahl sein

Eine Anhängerkupplung aus Aluminium kann meistens das Gewicht von Träger und den Fahrrädern tragen oder braucht eine spezielle Freigabe, damit Sie sie als Kupplungsträger nutzen dürfen.

Je leichter der Heckträger, desto besser

Ein Fahrradheckträger sollte letzten Endes vor allem ein geringes Eigengewicht vorweisen. Das Gewicht vom Fahrradträger darf nicht nur auf der Heckscheibe lasten, da die Heckscheibe sonst bei einem Unfall bricht. Damit der Heckträger auch komfortabel aufbewahrt werden kann, sollten Sie den Fahrradheckträger auch falten können. Im besten Fall finden auf den Fahrradträgern von Eufab, Atera und Thule bis zu drei Fahrräder gleichzeitig Platz. Sie dürfen sich bei der Fahrt nicht berühren und auch nicht wackeln. Hochwertige Modelle bei Fahrradheckträgern sind günstigeren Fahrradheckträgern vorzuziehen. Grund ist der, dass bei den Spitzenmodellen vom Heckträger kein Gurt gebraucht wird, den Sie sonst immer wieder nachziehen müssen. Das stört vor allem bei längeren Fahrten mit dem Fahrradheckträger von Eufab, Atera und Thule.

Sonstiges

Weiterhin ist es wichtig, dass alle Kanten vom Fahrradträger mit Gummi geschützt sind, damit die Karosserie vom Auto keine Lackschäden bekommt. Natürlich ist das TÜV/GS Zeichen das mindeste, um sicher zu sein, dass Sie auch geprüfte Markenqualität beim Fahrradträger in der Hand haben.

Zu guter Letzt sollten Fahrradträger für die Heckklappe genau auf Ihren PKW zugeschnitten sein. Daher sind maßgefertigte Modelle um einiges besser als Standard Modelle.

Die genaue Passform von einem Träger für die Heckklappe kann bei einem Unfall Leben retten. Daher sparen Sie beim Fahrradträger für die Heckklappe nicht, sondern investieren Sie lieber in hochwertige Qualität.

Die wichtigsten Hersteller vom Fahrradheckträger im Vergleich

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, welche Hersteller sie auf der Suche nach dem passenden Fahrradheckträger unbedingt beachten sollten.

Menabo Fahrradträger Logic 3

Menabo Fahrradtraeger
Abbildung 1: Menabo Fahrradtraeger

Menabo bietet Ihnen einen Fahrradheckträger, der kaum einfacher zu montieren ist. Menabo hat dafür beim Fahrradträger eine Klippvorrichtung installiert. Damit fällt Ihnen die Montage und Demontage vom Menabo Fahrradheckträger kinderleicht. Danach können Sie bis zu drei Fahrräder mit auf Reise nehmen. Natürlich ist der Fahrradheckträger TÜV/GS geprüft. Menabo zeichnet sich und seine Fahrräder durch Stabilität, Sicherheit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis aus. Der Fahrradträger ist dazu multifunktional einsetzbar; sowohl als Dachträger als auch Kupplungsträger. Doch die Transportsysteme von Menabo eigenen sich nicht nur für den Transport von Fahrrädern. Die Produkte von Menabo eignen sich auch für den Transport von Ihren geliebten Skiern. Damit ist Menabo Ihr treuer Begleiter auf jeder Urlaubsreise und zu jeder Jahreszeit.

Thule Anhaengerkupplungstraeger
Abbildung 2: Thule Anhaengerkupplungstraeger

Thule EuroRide 940

Thule hat seinen Kupplungsträger EuroRide für zwei Fahrräder konzipiert. Damit können Sie mit dem Träger von Thule Fahrräder mit bis zu einem Rahmen von 70 mm mitnehmen. Damit Sie auf Reisen auch problemlos auf Ihren Kofferraum zugreifen können, hat Thule einen Abklappmechanismus eingebaut. Damit können Sie mit einem Handgriff auf Ihren Kofferraum zugreifen. Die Befestigung vom Thule Fahrradträger fällt Ihnen ebenso leicht. Ein Schnellbefestigungsgriff hilft Ihnen mit nur wenigen Umdrehungen den Träger von Thule an die Anhängerkupplung zu befestigen. Transportsysteme von Thule zeichnen sich allgemein durch hohe Qualität und den neusten Stand der Technologie aus.

Eufab Kupplungsträger

Eufab Fahrradhecktraeger
Abbildung 3: Eufab Fahrradhecktraeger

Einfacher als bei Eufab geht die Montage von einem Fahrradheckträger kaum. Der Hersteller sagt, dass für die Montage nur fünf Schritte notwendig sind. Darüber hinaus können Sie dank einer maximalen Nutzlast von 60 kg sogar E-Bikes transportieren. Auch Eufab hat einen Abklappmechanismus eingebaut. Damit Ihnen auch niemand Ihren Eufab Fahrradträger klauen kann, gibt es als Sicherheit noch einen Schnellverschluss oben drauf. TÜV/GS Siegel sind natürlich auch beim Eufab Radträger Standard. Zum platzsparenden Aufbewahren gibt es beim Eufab Radträger dann noch eine Tasche – einfach den Träger zusammenklappen und verstauen. Insgesamt ist der Eufab Radträger auch für den Einsatz im unwegsamen Gelände geeignet. Das gewährleistet Ihnen Eufab durch die zusätzlichen Radstopper.

Atera Kupplungstraeger
Abbildung 4: Atera Kupplungstraeger

Atera Fahrradträger

Der Heckträger von Atera ist eine Komplettlösung für jedes Fahrrad; bedeutet: Der Träger ist dank seiner Nutzlast von 60 kg für bis zu 3 Fahrräder oder auch 2 E-Bikes geeignet. Beim Heckträger von Atera ist dabei jedes Fahrrad willkommen, unabhängig von der Größe vom Bike oder der Reifengröße. Damit dieser wertvolle Fahrradheckträger auch nicht in die falschen Hände gerät, ist eine Diebstahlsicherung für den Träger und die Fahrräder dabei. Auch eine Beleuchtungsanalage hat Atera bei seinem Kupplungsträger eingebaut. Doch damit noch nicht genug; damit Sie auch jederzeit und schnell an Ihre Heckklappe kommen, ist eine Klappmechanik eingebaut. Dank dem hochwertigen Aluminium und Stahl ist der Atera Fahrradträger ein langfristiger und zuverlässiger Begleiter auf allen Ihren Reisen mit dem Fahrrad im Gepäck.

Saris Bones 2 Heckträger

Soris Bones Hecktraeger
Abbildung 5: Soris Bones Hecktraeger

Es gibt wohl keinen Heckträger, dessen Design sich mehr von allen anderen abhebt als beim Saris Bones Heckträger. Der Saris Bones Heckträger ist darüber hinaus der meistverkaufte Heckträger weltweit. Das hat viele Gründe; zum einen ist der Saris Bones Fahrradheckträger sehr platzsparend, wenn er eingeklappt ist. Daher kann er einfach in den Kofferraum gelegt werden, wenn er nicht gebraucht wird. Auch wichtig für umelweltbewusste Kunden: Das gesamte Material vom Saris Bones Radträger ist zu 100% recyclebar. Für die Montage müssen Sie lediglich die gummiummantelten Stahlgurte auf dem Fahrzeug montieren. Die gummibeschichteten Haken beim Saris Bones Heckträger schonen den Lack vom Auto. Auf den Fahrradträger können Sie jedes beliebige Fahrrad transportieren, unabhängig von der Radgröße. Mit einfachen Handgriffen lässt sich der Saris Bones Heckträger innerhalb von Sekunden anpassen.

Produkt Anzahl Fahrräder Montage
Menabo Logic 3 3 Dachträger, Kupplungsträger
Thule EuroRide 2 Kupplungsträger
Eufab 2 Kupplungsträger

 

Atera Strada 3 Heckträger, Kupplungsträger
Saris Bones 2 Heckträger

Tabelle 1: Vergleich der verschiedenen Hersteller vom Fahrradheckträger

Wie Sie einen Fahrradheckträger montieren!

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie die unterschiedlichen Modelle vom Fahrradträger an Ihrem Auto montieren können. Anfangen werden wir mit dem Dachträger für das Fahrrad.

Dachträger auf Ihren PKW befestigen
Bevor Sie den Dachträger montieren, brauchen Sie ein Querträgersystem, was sich aus zwei Querträger zusammensetzt. Dabei gibt es verschiedene Befestigungsarten, abhängig vom Fahrzeug, wo der Dachträger befestigt werden soll:

  • An einer fest montierten Dachreling verschrauben (finden Sie oft bei Combi Fahrzeugen)
  • Durch spezielle Klemmfüße am Türrahmen vom PKW klemmen
  • An eine fest montierte Regenablaufrinne klemmen (findet man oft bei älteren Fahrzeugen)
  • An speziell ab Werk vorbereiteten Fixierpunkten verschrauben, wie bei Geländefahrzeugen

Kommen wir als nächstes zur eigentlichen Montage vom Dachträger für die Fahrräder. Ihr erster Blick sollte dabei auf die Grundträger fallen. Diese sollten maximal so breit sein wie die Außenspiegel vom PKW und darüber hinaus nicht zu weit überstehen. Als nächstes schrauben Sie die Querträger fest. Danach können Sie den einzelnen Fahrradträger von Eufab, Atera und Thule aufsetzen, indem Sie den Fahrradheckträger entweder verschrauben oder mit einem speziellen Klemmsystem an den Querträgern vom PKW festmachen.
Achten Sie auf eine gleichmäßige Verteilung des Gewichts vom Dachträger. Außerdem darf die maximale Dachtraglast vom Auto durch den Fahrradträger nicht überschritten werden. Information dazu finden Sie im Fahrzeugschein.

Heckträger montieren
Eine Montage vom Heckträger kommt zunächst ohne zusätzliche Tragesysteme aus. Ein Blick auf den Heckträger von Eufab, Atera und Thule und Sie werden Haken entdecken. Diese Haken befestigen Sie an der oberen Falz der Heckklappe vom Auto. Auf der Unterseite vom Fahrradheckträger finden Sie gummierte Auflagen. Sie haben später die Aufgabe die Last durch Fahrräder und Träger zu stützen und dabei auch den Lack vor Kratzern vom Fahrradheckträger zu schützen. An der Seite von den meisten Heckträgern finden Sie Transportsysteme bzw. Tragesysteme durch Haltegurte mit Haken. Diese Haltegurte verhindern ein mögliches Verrutschen vom Heckträger.
Falls die Rückleuchten vom Auto durch den Heckträger verdeckt werden, müssen Sie an den Fahrradträger darüber hinaus zusätzliche Leuchten anbringen. Gleiches ist beim Kennzeichen zu beachten, nur das hier kein extra Zulassungsaufkleber notwendig ist.

Um von Anfang an Kratzer an der Heckklappe zu vermeiden, reinigen Sie die Heckklappe gründlich, bevor Sie mit der Montage beginnen.

Video 1: Montage vom Heckträger

Montage vom Kupplungsträger
Diese Montage gehört von allen drei Varianten zu der einfachsten. Zwar kann die Montage vom Kupplungsträger von Eufab, Atera und Thule auch alleine durchgeführt werden, dennoch empfehlen wir Ihnen zwei zusätzlich helfende Hände. Grund ist, dass das Gestell vom Kupplungsträger angehoben werden muss, um es anschließend auf den Kugelkopf von der Anhängerkupplung aufzusetzen. Damit der Kupplungsträger fixiert wird, bedienen Sie dafür einen Hebel. Dieser Hebel setzt den Klemmmechanismus vom Kupplungsträger in Kraft.

Damit der Fahrradträger bei der Fahrt in Kurven nicht verrutscht, muss der Kugelkopf fettfrei sein.

Genauso wie beim Heckträger müssen Sie beim Kupplungsträger darauf achten, dass Kennzeichen und Beleuchtung vom Träger nicht verdeckt werden. Das vereinfachende an dieser Stelle: Die meisten Kupplungsträger haben bereits Zusatzbeleuchtung und eine Aufnahmehaltung für das Kennzeichen.

Ein Video zur Veranschaulichung von der Montage vom Fahrradheckträger haben wir hier noch für Sie parat gestellt:

Video 2: Montage vom Fahrradheckträger an die Anhängerkupplung

Der Fahrradheckträger – Ihr idealer Begleiter auf jeder Reise

Abbildung 6: Fahrradtraeger im Einsatz
Abbildung 6: Fahrradhecktraeger im Einsatz

Wie Sie mittlerweile aus dem Artikel erfahren haben, sind Fahrradheckträger, Kupplungsträger und Dachträger von Eufab, Atera und Thule der ideale Begleiter für den nächsten Bike Ausflug. Doch warum sind gerade Heckklappen Träger so besonders beliebt beim Kunden? Insgesamt haben Fahrradheckträger gegenüber den anderen Modellen enorme Vorteile. Zunächst unterscheidet sich der Heckklappen Träger vom Dachträger dadurch, dass er nicht auf, sondern hinter dem Fahrzeug befestigt wird. Das zahlt sich vor allem aus, wenn Sie mit dem Radträger in eine Garage, Parkbucht oder ins Parkhaus fahren wollen. Mit dem Fahrradhecktraeger kommen Sie überall problemlos rein und haben damit auch am Urlaubsort weniger Stress bei der Suche nach einem Parkplatz. Doch der größte Vorteil gegenüber dem Dachträger liegt vor allem beim deutlich geringeren Luftwiderstand. Dadurch, dass der größte Teil der Bikes sich hinter dem Heck vom Fahrzeug befindet, also in der windgeschützten Zone, verbraucht Ihr Wagen weniger Benzin auf der Fahrt mit dem Fahrradheckträger. Insbesondere auf langen Strecken und/oder auf der Autobahn werden Sie einen erheblichen Unterschied durch den Heckträger merken.
Das ist aber nicht nur für das Portemonnaie ein Vorteil, sondern auch für Ihr Fahrrad. Halten Sie einmal bei allein nur 100 km/h den Kopf raus, dann wissen Sie ungefähr, was für einer Belastung Ihr Fahrrad auf dem Dach ausgesetzt ist. Doch auch hier ist noch nicht Schluss mit den Vorteilen vom Fahrradheckträger. Mit dem Kauf von einem Fahrradheckträger erhöhen Sie auch gleichzeitig das Ladevolumen von Ihrem Auto um ein Vielfaches, ohne dabei den Zugang zur Heckklappe zu verlieren. Damit können Sie auch auf langen Reisen bzw. Zwischenstopps jederzeit den Picknick Korb rausholen, während der Fahrradheckträger fest montiert bleibt. Auch das Fahrrad vom Fahrradheckträger abzunehmen ist ein Kinderspiel. Da kommen sogar kleinere Menschen einfach ran; nicht so etwa wie beim Dachträger. Außerdem können Sie den Fahrradheckträger auch als Fahrradständer benutzen. Ohne Sorgen können Sie das Fahrrad dort abstellen und danach anschließen. Am nächsten Tag wird Ihr Fahrrad noch an Ort und Stelle sein.
Wie Sie auch bereits im vorherigen Abschnitt gesehen haben, ist die Montage vom Fahrradheckträger ebenso leicht zu erledigen und bedarf dabei nur weniger Handgriffe. Sie brauchen für die Montage keinen Fachkundigen vor Ort, Ihr Wissen und Ihre Geschicklichkeit reichen mehr als vollkommen aus!
Lassen Sie uns jetzt nochmal kurz schauen, wofür Sie einen Fahrradheckträger einsetzen können:
Zum einen für den ganz klassischen Urlaub in den Bergen, am Strand oder auch im Wald. Unabhängig, wo Sie mit dem Heckträger hinwollen; Ihr Fahrrad ist immer bei Ihnen. Denn ganz erhlich: Ist es nicht schöner vor Ort die Landschaft, Straßen und Pfade mit einem Fahrrad zu erkunden als mit dem Auto? Sie werden durch den Fahrradheckträger mehr Lebensgefühl im Urlaub erleben und in Kombination mit dem Auto maximal flexibel und mobil bleiben. Morgens früh an den Strand mit dem Auto fahren, das Bike vom Fahrradheckträger runternehmen und dann bis abends an der Promenade langfahren. Zwischendurch noch irgendwo einkehren und abends dann ganz bequem im warmen Auto wieder zurückfahren, die Bikes fest verzurrt auf dem Fahrradheckträger.
Damit sparen Sie auch im Urlaub eine Menge Geld, denn ein Fahrrad ausleihen ist in den meisten Touristengegenden teuer. Wenn Sie mit Ihrer Familie also mal mehrere Tage weg fahren, dann kommt schon eine ordentliche Summe für Fahrräder leihen zusammen. Damit rentiert sich der Fahrradträger schon mit dem ersten Einsatz!
Wollen Sie vielleicht etwas abschüssig unterwegs sein und neue Wege mit Ihrem Bike erkunden? Auch hier eignet sich die Montage vom Fahrradheckträger hervorragend. Egal, wie wild einmal die Offroad Fahrt wird, der Träger und das Bike bleiben an Ort und Stelle.

Qualitätsmerkmale von einem Fahrradheckträger

Wollen wir uns zuletzt noch anschauen, was besonders hochwertige Fahrradheckträger ausmacht. Im Regelfall bieten Qualitätshersteller wie Saris, Atera oder Eufab Ihre Fahrradträger mit Aluminium an. Aluminium hat als Material für einen Fahrradträger mehrere Vorteile. Zum einen ist das Material besonders leicht. Ein hochwertiger Fahrradheckträger hat daher immer auch ein geringes Eigengewicht. Fahrräder, die Sie auf einem Fahrradheckträger transportieren, sind die Ladung. Achten Sie daher immer ganz besonders auf die Zuladung bzw. die Gewichtsangaben vom Hersteller Ihres Fahrzeuges.

Durch das zusätzliche Gewicht von Bikes und Fahrradheckträger verändert sich das Bremsverhalten und die Seitenempfindlichkeit vom Fahrzeug.
Denken Sie daran, dass Ihre Ladung im Straßenverkehr ausreichend abgesichert sein muss. Ansonsten kann es passieren, dass Sie angehalten werden und eine hohe Geldbuße wegen falscher Ladungssicherung bekommen. Aluminium hat neben dem federleichten Gewicht darüber hinaus den Vorteil, dass es besonders stabil ist. Daher können Sie auf dem Fahrradheckträger auch mehrere Bikes und solche mit Elektro Motor transportieren. Weiterhin rostet Aluminium als Material für den Fahrradheckträger nicht. Damit ist der Verschleiß wesentlich langsamer und Sie haben viele Jahre Spaß mit Ihrem Fahrradheckträger.
Schauen wir uns weiter an, was Sie bei einem hochwertigen Fahrradheckträger zusätzlich vorfinden. Wie bereits bei den vorgestellten Produkten angeschnitten, statten Qualitätshersteller wie Eufab, Atera und Thule verstellbare Schienen an. Damit können Sie mit einem Fahrradheckträger Bikes transportieren, deren Reifen unterschiedlich groß sind. Somit sind Sie bei den Bikes, die Sie mit dem Fahrradheckträger transportieren können, sehr flexibel. Auch wenn Ihnen Sicherheit am Herzen liegt, sind Sie beim Fahrradheckträger bestens aufgehoben. Wenn Sie etwas mehr Geld in die Hand nehmen möchten (was wir Ihnen auch empfehlen), dann ist der Fahrradheckträger abschließbar. Auch wenn es im ersten Moment einen Unterschied macht, sind Sie damit langfristig auf der sicheren Seite mit Ihrem Fahrradheckträger. So werden Sie weder zu Hause noch im Urlaub eine schlaflose Nacht haben, weil jemand eventuell Ihren hochwertigen Fahrradheckträger stehlen könnte.
Wegen den Vorschriften der Verkehrsordnung müssen Sie sich beim Fahrradheckträger auch nicht Ihren Kopf zerbrechen. Denn in der Regel verdeckt ein Fahrradheckträger weder das Nummernschild noch die Bremsleuchten. Allerdings ist das nicht flächendeckend bei allen Fahrradheckträgern der Fall. Bei einigen Modellen von Eufab, Atera und Thule bedarf es zusätzlichen Leuchten.

Wenn Sie für Ihren Fahrradheckträger von Eufab, Atera und Thule zusätzliche Leuchten brauchen, gibt es hierfür auch eine gesonderte Betriebserlaubnis. Daher informieren Sie sich vor dem Kauf, ob die Bremsleuchten vom Auto durch den Fahrradheckträger frei bleiben oder nicht. Informieren Sie sich dabei auch am besten gleich darüber, wie viele Bikes Sie mit dem Fahrradheckträger transportieren dürfen.

Fazit

In diesem Artikel haben Sie alles an Know-how erlangt, um sich jetzt den besten Fahrradheckträger zu gönnen, der Ihre Bedürfnisse erfüllt. Ein Fahrradträger von Eufab, Atera und Thule muss dabei immer TÜV/GS geprüft sein. Sie wissen jetzt, dass es Fahrradheckträger gibt, die in der Standardausführung Bikes für Herren transportieren. Andere Heckträger haben bereits Vorrichtungen für Bikes für Frauen integriert. Setzen Sie in jedem Fall auf hochwertige Radträger von Eufab, Atera und Thule, um nicht bereits in kurzer Zeit einen Ersatz finden zu müssen. Denn jeder hochwertige Radträger ist aus Aluminium und bietet die Möglichkeit den Radträger vor Dieben zu schützen. Alles in allem ist ein Fahrradheckträger die beste Ergänzung für den nächsten Urlaub mit Ihrem Fahrzeug. Nichts bringt mehr Spaß als geheime Orte zu erkunden, neue Wege zu finden oder einfach am Wasser mit Freunden und Familie mit den Bikes entlang zu fahren. Ein Fahrradheckträger macht Sie vor Ort nicht nur flexibler, sondern spart auch viel Geld. Vorbei ist die Zeit, wo Sie viel Geld für billige Leihfahrräder zahlen mussten. Genießen Sie also jeden noch so kurzen Ausflug mit den Bikes hinten am Auto!