Home / Fahrradträger

Fahrradträger

Sie sind auf der Suche nach einem Fahrradträger? Sie wollen ohne großen Aufwand und extrem einfach Ihre Fahrräder transportieren? Dann sind Sie bei diesem Ratgeber perfekt aufgehoben!Fahrradtraeger 2

Mit einem Fahrradträger können Sie so einfach und effizient wie noch nie Ihre Fahrräder mit dem Auto von A nach B transportieren. Egal ob Sie in den Ferien sind, auf Durchreisen sind oder auch einfach nur ein wunderschönes Panorama gefunden haben. Sie können, wann Sie wollen und wo Sie wollen Ihren Fahrradträger nutzen und Ihr Fahrrad ganz einfach abladen und eine spontane Fahrradtour einlegen. Sie werden die Natur mit ganz anderen Augen und viel näher erleben. Sie werden Eindrücke sammeln, die Sie so noch nie hatten und die Sie begeistern werden.

Nie wieder werden Sie irgendwo gestresst stehen und sich ärgern, dass Sie gerade in dem Moment kein Fahrrad parat haben, denn von nun an haben Sie die einfachste und bequemste Möglichkeit immer ein Fahrrad direkt bei sich zu haben. Sie müssen diese Chance einfach nur nutzen und Ihr Leben wird sich deutlich ins positive entwickeln. Besonders als leidenschaftlicher Fahrrad Fahrer, der auch seinen Leidenschaft ernst nimmt, ist ein Fahrradträger ein ganz Klares muss.

Was einen guten Fahrradträger ausmacht und anhand welcher Kriterien Sie das merken können, worauf man beim Kauf eines Fahrradträger besonders achten muss und welche Unterschiede es bei den verschiedenen Arten von Fahrradträger gibt erfahren Sie alles hier!

Was einen guten Fahradträger wirklich ausmacht

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten, weswegen wir auch diese Fragestellung vorsichtig angehen. Das Problem ist, das ein guter Fahrradträger für jeden anders definiert wird und es schlichtweg keine Faustformel gibt. Dennoch wollen wir Sie mit solch einer Antwort nicht alleine lassen, weswegen wir Ihnen drei Kriterien bieten, die für jeden gelten. Grundsätzlich ist es so, dass ein guter Fahrradträger bei jedem von den persönlichen Bedürfnissen und Anforderungen abhängig ist. Das heißt, dass für den einen Fahrradträger unglaublich sein kann, jedoch für eine andere Person gar nicht zu gebrauchen ist.

Jetzt zu den Fahrradträger Bestsellern gelangen!

Der erste und wichtigste Punkt ist die Qualität. Das heißt die Qualität der Materialien und natürlich die Qualität der Verarbeitung. Ein guter Fahrradträger egal mit welchen spezifischen Anforderungen braucht ein gutes und wirklich stabiles Material, was sehr belastbar und fest ist. Sie müssen sich vorstellen, dass der Fahrradträger außerhalb des Fahrzeug Innenraums den äußeren Verhältnissen ausgesetzt ist. Dementsprechend wirken auch auf den Träger starke Kräfte.

Deswegen ist es wichtig wirklich die optimalen Materialien zu verwenden, die sehr widerstandsfähig sind, aber dennoch die für einen Fahrradträger wichtige Flexibilität besitzt. Jedoch ohne die richtige Verarbeitung können die Materialien noch so gut sein, es wird gar nichts bringen. Beide Aspekte müssen auf einem hohen Level sein um Ihnen, ein wirklich gutes Produkt zu liefern mit der Sie auch ohne Sorge sicher fahren können.

Die Verarbeitung muss makellos sein und die einzelnen Materialien und Teilkomponenten aneinander bringen, sodass diese extrem stabil sind und den äußeren Kräften aushalten können. Wichtig ist aber nicht nur die Festigkeit und Stabilität, sondern ganz besonders auch die nötige Flexibilität.

Weiterhin sollte ein guter Fahrradträger auch alltags tauglich sein und eine vorteilhafte Funktionalität und Funktionsweise bieten. Der Träger muss einfach zu verwenden sein und Ihnen immer helfen. So sollten die Maße und das Gewicht des Fahrradträgers passend sein und nicht überdimensioniert groß oder auch klein sein. Es muss einfach passend sein.

Weiterhin sollten Sie auch nicht eingeschränkt sein in der normalen Verwendung Ihres Fahrzeuges. So sollte Ihr Kofferraum trotz des Fahrradträgers nutzbar sein. Auch empfiehlt sich ein Fahrradträger, den man zusammenklappen kann und so einfach im Kofferraum verstauen kann, wenn dieser gerade nicht nötig ist.

Zu guter Letzt sollte natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen. Es bringt keine wirklichen Vorteile, den möglichst teuersten Fahrradträger zu kaufen. Denn der teuerste Preis heißt nicht gleich auch die beste Qualität. Suchen Sie nach den besten Herstellern und vergleichen Sie dort die Preise. Auch sollten Sie sich nicht von billig Preisen locken lassen. Besonders bei unbekannten Herstellern ist hier natürlich die Gefahr groß ein Fahrradträger zu kaufen, der enorme Defizite in der Qualität besitzt und somit Ihre Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Fahrradträger – Worauf man beim Kauf unbedingt achten sollte

Grundsätzlich sollte man auf die vier Kern Kriterien Achten um einen Träger zu finden, der auch besonders auf die persönlichen Bedürfnisse angepasst ist. Mit diesen Kern Kriterien sind Sie in der Lage fast alle Modelle auszusortieren, die nicht Ihren Anforderungen entsprechen. Diese Kriterien wollen wir Ihnen erst aufzählen und im Folgenden genauer auf jeden einzeln eingehen:

  • Anzahl der Fahrräder die mitgenommen werden und die maximale Traglast
  • Montage des Fahrradträgers und der Fahrräder
  • Für mich geeignet?
  • Diebstahlsicherung

Fahrradträger – Anzahl der Fahrräder die mitgenommen werden und die maximale Traglast

Überlegen Sie sich als Erstes wie viele Fahrräder Sie überhaupt mit Ihrem Fahrradträger mitnehmen wollen. Denn, es sind nicht alle Träger, die gebaut worden sind, dafür ausgelegt um immer die gleiche Anzahl an Fahrräder zu transportieren. Es macht einen gewaltigen Unterschied, ob Sie lediglich ein Fahrrad bewegen wollen oder sogar mehr. Es ist enorm wichtig auch daran zu denken, dass das nicht jeder Fahrradträger erweiterbar oder überhaupt in der Lage ist, um auf Anhieb vier Fahrräder transportieren zu können. Weiterhin sollten Sie nachfolgend auf die maximale Traglast achten. Es ist besonders einentscheidender Faktor, wenn Sie schwere Fahrräder, wie zum Beispiel Elektro Fahrräder transportieren.

Fahrradträger – Montage des Fahrradträger und der Fahrräder

Nicht jeder Fahrradträger ist gleich. Dementsprechend gibt es auch gewaltige Unterschied in der Nutzung wie der Montage am Auto oder dem wichtigsten Aspekt. Dem Auf und Abladen der Fahrräder. Überlegen Sie sich vor dem Kauf welchen Aspekt Sie eher bevorzugen. Eine einfache Montage des Fahrradträgers oder ein einfaches Auf und Abladen der Fahrräder? Als regelmäßiger Nutzer empfiehlt sich dann eher das zweite – das einfache Auf und Abladen.

Fahrradträger – Für mich geeignet? 

Nicht jedes Auto ist auch für Ihren Fahrradträger geeignet. Je nachdem was Sie für eine Art von Träger besitzen bedarf es gewisse Voraussetzungen für die Nutzung des Trägers. So brauchen Sie bei dem Dachträger ein Grundgerüst am Dach des Autos. Die Dachschienen. An diesen Schienen wird der Dachträger befestigt. Beim Heckträger wiederum bedarf es einer Anhängerkupplung an der man den Träger befestigt. Weiterhin sollten Sie auch die maximal zulässige Last Ihres Autos prüfen und kontrollieren ob Sie diese mit Fahrradträger und Fahrräder noch einhalten.

Fahrradträger – Diebstahlsicherung

Dieser Punkt wird beim Kauf eines Fahrradträgers oft vernachlässigt obwohl dieses Kriterium zu einem der wichtigsten überhaupt gehört. Eine guter Diebstahlsicherung ist zweifach. Das heißt einerseits die Sicherung der Fahrräder selber aber auch die Sicherung des Trägers. Das sind die zwei Schwachpunkte die man vor ungewünschten Händen schützen muss.

Fahrradträger – Welche Unterschiede gibt es bei den verschiedenen Arten

Grundsätzlich unterschiedet man zwei Arten von Zweiradträgern. Diese sind bereits auch genannt worden. Der Dachträger und der Heckträger.

Jetzt zu den Fahrradträger Bestsellern gelangen!

Der Dachträger wird wie man bereits am Namen vermuten kann am Dach des Autos montiert. Dafür sind die sogenannten Dachschienen nötig. Das heißt wenn man keine Dachschienen am Auto besitzt ist es auch praktisch nicht möglich einen Dachträger zu nutzen, da man diesen einfach nicht montieren kann. Ein Dachträger ist in der Lage maximal ein Fahrrad zu tragen.

Jedoch kann man bis zu vier Dachträger an einem Auto Dach montieren. Die maximale Traglast ist jedoch mit 10-15 Kg vergleichsweise gering. Die Montage eines Dachträgers am Auto ist sehr einfach und kann komplett ohne Werkzeug gemacht werden. Doch durch die Höhe ist das Auf und Abladen der Fahrräder schwierig.

Der Heckträger wird an de Anhängerkupplung des Autos montiert. Es gibt jedoch auch wenige Modelle die eine Anhängerkupplung nicht benötigen. Diese sind jedoch meist deutlich teuerer. Ein Heckträger kann meist 2-3 Fahrräder tragen, jedoch gibt es Modelle die man erweitern kann und auch Modelle die standardisiert vier Fahrräder tragen können.

Die maximale Traglast ist hierbei bei sehr unterschiedlich und gerichtet an die Anzahl der Plätze für Fahrräder. Durchschnittlich ist es jedoch so, dass man pro Fahrrad circa 20 Kg tragen kann. Also sind auch die meisten E-Bikes im Gewicht. Die Montage eines solchen Fahrradträger ist deutlich komplexer und langwieriger als bei einem Dachträger. Dafür überzeugt die niedrige Höhe und damit das einfache Auf und Abladen der Fahrräder.

Fazit

Der Fahrradträger bietet Ihnen die Möglichkeit so einfach wie noch nie Ihre Ferien mit Ihrer Leidenschaft, zu kombinieren. Noch nie war es so einfach Fahrräder zu transportieren und so von A nach B zu bringen. Sie müssen lediglich immer unsere Tipps und Trick im Überblick haben. Besonders wichtig ist natürlich die Qualität. Doch Sie müssen immer schauen, wie genau Ihre persönlichen Anforderungen sind und welcher Fahrradträger diese auch erfüllen kann.

Wenn Sie nach diesem einfachen Schema vorgehen und von Anfang an die Träger aussortieren, die anhand Ihrer Überlegungen nicht infrage kommen. Dann erhalten Sie einen Träger, der Ihnen als bester Partner an der Seite stehen wird und Ihnen Ihre Leidenschaft- das Fahrrad fahren noch viel näher bringt. Sie werden viele neue Erfahrungen sammeln und Eindrücke erhalten, die Sie sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorstellen können.

Wenn Sie weitere Fragen bezüglich Fahrradträger haben, schauen Sie sich doch gerne unsere anderen Ratgeber an. Dort finden Sie eine Vielzahl an hilfreichen Tipps zu den verschiedensten Thematiken. Wenn Sie nun einen richtig guten Fahrradträger kaufen wollen, dann leiten wir Sie zu unserer TOP 6 Bestseller Liste weiter!

Jetzt zu den Fahrradträger Bestsellern gelangen!