Home / Fahrradzubehör

Fahrradzubehör

Sie sind auf der Suche nach Fahrradzubehör? Sie wollen Ihr persönliches Fahrrad Erlebnis schaffen durch ein einzigartiges Fahrrad? Dann sind Sie bei diesem Artikel genau richtig!Fahrradzubehoer

Bei diesem Ratgeber werden wir uns um zwei sehr beliebte Dinge kümmern, die unter den Fahrradzubehör fallen. Einerseits den Fahrradträger und dann noch Ersatzteile. Ersatzteile ist ein sehr großes Spektrum, weswegen wir dort genau auf Kaufkriterien eingehen.

Mit dem richtigen Fahrradzubehör sind Sie nicht nur in der Lage ein ganz persönliches Fahrrad einzurichten, sondern auch die Funktionalität enorm zu steigern. Weiterhin sind Sie auch in der Lage mit dem richtigen Zubehör Ihr Fahrrad zu transportieren, um so besondere Orte mit einer persönlichen Fahrradtour einzuweihen und Ihnen unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. Egal welches Zubehör Sie suchen. Wir bieten Ihnen genau das Richtige.

Wir wollen Ihnen näher bringen was alles möglich ist, wie Sie Ihr Fahrrad mit dem richtigen Fahrradzubehör persnalisieren können und somit Ihr eigens Kunstwerk erschaffen.

Beim Fahrradzubehör Ersatzteile werden wir genau unterscheiden was es alles für Ersatzteile gibt und worauf man beim Kauf besonders achten muss. Beim Fahrradträger werden wir auch auf die vier wichtigsten Kaufkriterien eingehen und Ihnen die verschiedenen Arten vorzeigen!

Fahrradzubehör – Welche verschiedene Arten gibt es ( Ersatzteile)

Was Ersatzteile beim Fahrradzubehör angeht, gibt es eine unglaubliche Auswahl. Es ist praktisch unmöglich Ihnen eine Auflistung zu geben über all die Ersatzteile, die es als Fahrradzubehör auf dem Markt gibt. Jedoch ist der meist verkaufte Fahrradzubehör der Fahrradcomputer, mit dem Sie ganz bequem Daten ablesen können, so wie die Strecke oder die Geschwindigkeit.

Auch werden oft Ersatzhandgriffe gekauft. Dies liegt daran, da die standardmäßigen Handgriffe oft nach der Zeit schmierig werden und nicht mehr angenehm in der Hand liegt. Auch wird oft Fahrradzubehör wie zum Beispiel eine andere Klingel oder ein Sattel gekauft. Jedoch gibt es unzählige Dinge wie eine Halterung für Ihr Handy oder eine Trinkflaschenhalterung aber natürlich auch eine Tragetasche oder ein Korb.

Jetzt zu den Fahrradträger Bestsellern gelangen!

Sie sehen bei der unglaublichen Masse ist es schwer den Überblick zu behalten. Der größte Unterschied liegt immer in Firmeneigenem Fahrradzubehör und Fahrradzubehör von anderen Marken.

Fahrradzubehör – Worauf man beim Kauf achten muss ( Ersatzteile)

Beim Kauf von Ersatzteilen sollten Sie immer darauf achten, dass Sie Neuware kaufen. Diese ist qualitativ deutlich besser und garantiert Ihnen lange Haltbarkeit. Sie laufen nicht Gefahr mangelhafte Ware zu kaufen, die nach einer Fahrt schon ihren Geist aufgibt. Außerdem genießen Sie bei neuem Fahrradzubehör eine Herstellergarantie, die Sie noch mal schützt.

Weiterhin sollte Sie, wenn möglich firmeneigenen Fahrradzubehör kaufen. Damit können Sie sich sicher sein, dass der Fahrradzubehör auch wirklich kompatibel ist und Ihnen damit die bestmöglichen Dienste leistet.

Profi Tipp: Beachten Sie immer, dass mit den meisten Modifikationen Ihres Fahrrads auch die Herstellergarantie erlischt. Heben Sie somit der originale Fahrradzubehör immer auf um weiterhin Gebrauch von der Garantie zu machen.

Fahrradzubehör – Welche verschiedene Arten gibt es ( Fahrradträger)

Grundsätzlich unterscheidet man zwei Arten von Fahrradträgern beim Fahrradzubehör. Einmal den Heckträger und dann den Dachträger

Fahrradzubehör – Heckträger

Der Heckträger wird auch AHK genannt was für Anhängerkupplungsträger steht. Dieses Fahrradzubehör wird wie der Name bereits sagt am Heck des Fahrzeuges an der Anhängerkupplung angebracht. Aus diesem Grund benötigt das Auto auch eine Anhängerkupplung. Ansonsten kann dieses Fahrradzubehör nicht angebracht werden. Ein Heckträger variiert von der Anzahl der Fahrräder und der maximalen Traglast pro Modell.

Meist sind es 2-3 Fahrräder. Der Heckträger bietet die Vorteile , dass das Auf und Abladen der Fahrräder sehr flott und einfach geht. Aus diesem Grund sagt man auch das ein Heckträger für den regelmäßigen Gebrauch am besten geeignet ist. Beachten sollte man beim fahren jedoch die Schwerpunktverlagerung weiter nach hinten. Jedoch wird das Fahrverhalten ansonsten nicht so stark beeinflusst. Auch muss man sich keine Sorgen um zusätzliche Höhe machen.

Fahrradzubehör – Dachträger

Der Dachträger wird am Dach montiert wie man anhand des Namens bereits vermuten kann. Wichtig ist zu wissen, dass nicht jedes Auto für einen Dachträger geeignet ist! Sie benötigen an Ihrem Auto bereits vorhandene Dachschienen. Diese Grundträger sind am Auto vorinstalliert und können nur extrem schwer und mit großem finanziellen Aufwand nachgerüstet werden. Deshalb sagen wir Ihnen im Voraus. Besitzt Ihr Auto keine Dachschienen, dann können Sie leider auch keine Dachträger nutzen.

Ansonsten kann man zum Dachträger sagen, das dieser jeweils ein Fahrrad mitnehmen kann, jedoch bis zu vier Dachträger am Auto montiert werden können. Vorteil ist eine einfach Montage des Trägers selber. Dafür ist das Auf und Abladen der Fahrräder schwerer, da man die Fahrräder sehr hoch heben muss. Ansonsten sollte man beim fahren aufpassen auf den Fahrtwind da der Dachträger dafür sehr anfällig ist. Auch ist die zusätzliche Höhe nicht zu unterschätzen.

Fahrradzubehör – Worauf man beim Kauf achten sollte

Es gibt vier grundsätzliche Punkte die man unbedingt beim Kauf eines Fahrradträgers beziehungsweise eines Fahrradzubehör beachten muss. Diese werden wir Ihnen kurz aufzählen um Ihnen einen Überblick zu verschaffen. Danach werden wir jeden einzeln kurz erläutern.

  • Anzahl der Fahrräder die mitgenommen werden und die maximale Traglast
  • Montage des Fahrradträgers und der Fahrräder
  • Verstaubarkeit
  • Diebstahlsicherung

Jetzt zu den Fahrradträger Bestsellern gelangen!

Fahrradzubehör – Anzahl Fahrräder und die maximale Traglast

Beim Kauf sollten Sie sich unbedingt überlegen wie viele Fahrräder Sie genau mit sich führen wollen. Es macht einen unglaublichen Unterschied ob Sie nur ein Fahrrad mitführen wollen oder gleich 3 oder 4. Anhand dessen können Sie festlegen wie viel maximale Traglast Sie voraussichtlich benötigen werden. Ein Dachträger zum Beispiel kann nur ein Fahrrad gleichzeitig mitnehmen und dazu auch nicht gerade ein unglaublich schweres wie ein elektronisches Fahrrad.

Dafür sind Sie preisgünstig und können auf vier Dachträger gesteigert werden. Ein Heckträger kann nur einmal montiert werden und ist somit auf die vorgesehen Anzahl begrenzt. Dafür ist hier die maximale Traglast meist höher udn es können auch schwere E-Bikes montiert werden. Machen Sie sich also vor dem Kauf Gedanken und setzen Sie anhand dessen Ihre Kriterien fest.

Montage des Fahrradträgers und der Fahrräder

Die Montage des Fahrradträgers ist deutlich aufwendiger als die Montage der Fahrräder. Deshalb sollten Sie wissen wie oft Sie dieses Fahrradzubehör nutzen wollen. Ein Heckträger ist unter den Fahrradträger noch schwerer zu montieren, da er einerseits von den Maßen und dem Gewicht deutlich größer ist und auch noch die Elektronik beziehungsweise die Rückleuchten richtig angeschlossen werden müssen.

Jedoch ist dafür das Auf und Abladen der Fahrräder angenehmer durch die geringe Hebehöhe. Aus diesem Grund sagt man auch, dass für regelmäßigen Gebraucht das Fahrradzubehör Heckträger besser geeignet ist. Ein Dachträger ist in der Montage angenehmer aber dafür beim Auf und Abladen der Fahrräder komplexer weshalb dieser für seltene Nutzung angenehmer ist.

Fahrradzubehör – Verstaubarkeit

Dieser Punkt ist besonders wichtig wenn Sie ein eher kleineres Auto besitzen oder auf Ihrer  generell wenig Platz im Kofferraum haben. Auch ist dieser Punkt eher an den Heckträger gerichtet. Ein guter Heckträger sollte demnach zusammenklappbar sein um die Maße während des Nicht – Gebrauchs gering zu halten. Auch empfiehlt es sich einen Heckträger zu nehmen bei dem man ein Kofferraum weiterhin öffnen kann.

Fahrradzubehör – Diebstahlsicherung

Dieser Punkt ist einer der am wenigsten bedachten Punkte die es gibt. Die Diebstahlsicherung ist enorm wichtig und sollte sehr ausgeklügelt sein. So ist es nicht nur wichtig die Fahrräder zu sichern sondern besonders auch den Träger selber. Diese zwei Punkte stellen immer die Schwachstellen dar und sollten demnach sehr gut vor ungewollten Händen geschützt sein. Auch empfiehlt es sich bei diesem Fahrradzubehör eine Garantie zu nehmen um nochmal vor möglichen Schäden oder Fehlern gesichert zu sein.

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Bereich Fahrradzubehör extrem umfangreich ist. Dies liegt einfach daran, dass es unglaublich viel Zubehör für das Fahrrad gibt. Wir haben Ihnen einerseits Fahrradzubehör gezeigt, dass unter der Kategorie Ersatzteil unterliegt und dann noch Fahrradzubehör welches genau den Fahrradträger betrifft. Beide Dinge sind optimal dafür geeignet um Ihr Fahrrad Erlebnis deutlich zu verbessern und um Ihr Fahrrad einfach transportieren zu können.

Wichtig ist jedoch wie bei jedem Kauf, dass Sie immer wichtige Kriterien haben nach denen Sie kaufen und dass Sie keine unnötigen Käufe machen. Somit verspielen Sie kein Geld, welches Sie besser für guten Fahrradzubehör nutzen könnten. Wenn Sie jedoch unsere Kriterien beachten, besonders was den Fahrradträger angeht, können Sie sich sicher sein, dass Sie Ihrem Traum Fahrrad ein großes Stück näherkommen.

Wenn Sie weitere Fragen bezüglich Fahrräder und besonders Fahrradträger haben, schauen Sie sich doch gerne unsere weiteren Ratgeber an. Wenn Sie nun einen Fahrradträger erwerben wollen, lassen Sie sich auf keinen Fall unsere TOP 6 Bestseller entgehen.

Jetzt zu den Fahrradträger Bestsellern gelangen!