Home / FAQ / Was wiegt ein Fahrradträger?

Was wiegt ein Fahrradträger?

Fahrradträger sind je nach Ausstattung und Variante mal etwas schwerer und leichter. Denn es kommt auch darauf an, wie viele Fahrräder der Fahrradhecktraeger am Ende tragen soll. Zunächst sind die meisten Träger für die Heckklappe aus Aluminium, wie Sie bereits im Hauptartikel erfahren haben. Das Material an sich wiegt schon sehr wenig, was sich daher auch auf das Gesamtgewicht vom Träger für die Heckklappe auswirkt. Weiter kommt es auch auf die Größe vom Träger an. Doch in der Regel bewegt sich das Gewicht vom einem Träger für Fahrräder zwischen 12 und 20 Kilogramm. Je schwerer die Fahrräder sind, desto robuster sollte der Träger sein. Fahrräder für Kinder und leichte Citybikes transportieren Sie problemlos mit einem 12 kg Träger. Schwere E-Bikes sollten dann entsprechend mit Trägern transportiert der oberen Gewichtsklasse transportiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren...

Wer repariert Fahrradträger?

Manchmal passiert ist und der Heckträger wird unbeabsichtigt falsch montiert bzw. nicht richtig fixiert. Sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.