Home / FAQ / Wie schnell darf ich mit einem Fahrradheckträger fahren?

Wie schnell darf ich mit einem Fahrradheckträger fahren?

Die Frage nach der maximalen Geschwindigkeit mit einem Fahrradhecktraeger ist absolut berechtigt und muss auch dringend beachtet werden, wenn Sie mit Ihrem Auto und Heckträger auf die Autobahn fahren wollen. Denn es geht schließlich hier um die Themen Gesundheit und Sicherheit. Denn nichts ist mehr wert als die eigene Gesundheit und daher sollte sie auch nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Bevor Sie sich aber um die Frage nach der Geschwindigkeit kümmern, schauen Sie erst einmal, dass Sie den Heckträger korrekt montiert haben. Was dabei zu beachten ist, haben Sie im Hauptartikel bereits gelernt. Dann finden Sie die Angabe zur maximalen Geschwindigkeit beim Hersteller selbst bzw. der Bedienungsanleitung vom Heckträger. Ansonsten ist dringend zu empfehlen niemals schneller als 110 km/h bzw. maximal 120 km/h mit einem Heckträger zu fahren. Andernfalls setzen Sie Ihre Gesundheit und das der Mitfahrer aufs Spiel.

Das könnte Sie auch interessieren...

Was wiegt ein Fahrradträger?

Fahrradträger sind je nach Ausstattung und Variante mal etwas schwerer und leichter. Denn es kommt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.