Home / FAQ / Wie versende ich einen Fahrradheckträger?

Wie versende ich einen Fahrradheckträger?

Es gibt bestimmt einige wenige Momente, wo es wirklich Sinn macht, einen Fahrradhecktraeger nicht abholen zu lassen bzw. im Auto selbst zu transportieren. In diesem Fall kommen Sie meistens nicht drum herum, den Träger für die Heckklappe zu verschicken. Natürlich können Sie nicht damit einfach zur nächsten Filiale gehen und den Träger in einen Karton packen. Aufgrund der Größe und des Gewichts fällt ein Träger für die Heckklappe bereits in die Kategorie „Sperrgut“. Die Kosten für den Sperrgut Versand sind wesentlich höher als bei normalen Paketen. Der Aufwand ist nämlich um einiges größer. Bevor Sie den Träger versenden wollen, achten Sie darauf, dass er vernünftig eingepackt ist, damit auf der Reise keine Kratzer oder größere Schäden am Träger entstehen. Wenn Sie eine Palette vor Ort haben, können Sie auch direkt den Träger auf der Palette fixieren.

Das könnte Sie auch interessieren...

Was wiegt ein Fahrradträger?

Fahrradträger sind je nach Ausstattung und Variante mal etwas schwerer und leichter. Denn es kommt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.